Firmenhistorie

Seit 90 Jahren ist die Firma Peter Stolz GmbH Ihr kompenter und zuverlässiger Partner des Agrar- und Mineralölhandels im Raum Eifel-Mosel-Hunsrück. Wir blicken zurück auf eine erfolg- und ereignisreiche Unternehmensgeschichte – Den Grundstein setzte Peter Stolz, als er im Jahre 1926 die Firma gruendete.

Die Höhepunkte unserer Unternehmenshistorie:

    
  • 1926 gründet Peter Stolz einen Handel mit Landesprodukten, Kunstdünger und Baumaterialien am Bahnhof in Gillenfeld, an der damaligen Bahnstrecke zwischen Wittlich und Daun.

  • 
  • 1931 wurde der erste 4 to. Krupp LKW angeschafft, damals der erste LKW in Gillenfeld.

  • 
  • In den Anfangsjahren lag der Schwerpunkt noch auf dem Handel mit Eifeler Rotklee, sowie dem Kartoffelhandel en gros.

  • 
  • 1932 Annonce im Kreisblatt vom Oktober.

  • 
  • 1956 erfolgte der Bau der ersten Tankstelle sowie eines Landmaschinenfachbetriebes, es wurde die Vertretung von Eicher und Lanz Traktoren übernommen.

  • 
  • In den folgenden Jahren wurde der Betrieb durch Hinzukaufen von Grundstücken kontinuierlich erweitert, die Söhne Günter, Manfred und Egon Stolz traten in das Unternehmen ein.

  • 
  • 1965 Das Betriebsgebäude der Landmaschinenabteilung der Fa. Stolz in Gillenfeld. Alle 16 gezeigten Schlepper wurden am gleichen Tag im Frühjahr des gleichen Jahres zugelassen.

  • 
  • 1975 wurde eine erste schlagkräftige Getreideerfassungsanlage gebaut.

  • 
  • 1976 Anschaffung des ersten Tankwagens zur Auslieferung von Heizöl und Diesel.

  • 
  • 1983 erfolgte der Kauf des Gillenfelder Bahnhofs mit Nebengebäuden. Die Bahnstrecke zwischen Wittlich und Daun wurde stillgelegt.

  • 
  • 1984 Wurde der erste Silo LKW gekauft, zum Transport von losen Futtermitteln.

  • 
  • 1986 begann man kontinuierlich mit der
    Erweiterung der Getreidesilos mit
    Rund- und Rechtecksilos, Getreidetrocknung
    und einer Desinfektionsanlage.
    Eine 50 to. Straßenfahrzeugwaage wurde in Betrieb genommen. Ebenso wurde erstmals Lagerraum für lose Düngemittel geschaffen und damit die lose Düngerkette eingeführt.

  • 
  • 1991 Gründung der Proland Gruppe von privaten rheinland-pfälzischen Landhändlern.

  • 
  • 1995 wurde eine der ersten Bio Diesel Tankstellen in Rheinland-Pfalz, unter Anwesenheit des Wirtschaftsministers Brüderle, eröffnet.

  • 
  • 1998 Silo LKW zum Transport von losen Futtermitteln.

  • 
  • 2001 Kompletter Neubau und Sanierung der Tankstelle, incl. Inbetriebnahme einer Waschanlage.

  • 
  • 2003 erstmalige Zertifizierung nach GMP+, zur Qualitätssicherung für den Einkauf, die Lagerung und den Vertrieb von landwirtschaftlichen Agrarprodukten.

  • 
  • 2005 Erwerb von weiteren 13.000 qm Betriebsfläche am Gillenfelder Bahngelände.

  • 
  • 2009 durch stetige Ausweitung des Mineralölvertriebes wurde ein zweiter Tankwagen in Betrieb genommen.

  • 
  • 2010 erstmalige Teilnahme am RED Cert System, zur Zertifizierung der gehandelten Bio Masse Güter.

  • 
  • 2014 Erweiterung und Modernisierung der Büroräume und Anschaffen einer neuer EDV Anlage nach neuesten betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Proland Agrarhandel

Proland Agrarhandel

Proland Gruppe

Wir sind Gründungsmitglied der Proland Gruppe, der führenden Kooperation von unabhängigen Landhandelsunternehmen in Rheinland Pfalz.

Die Proland Gruppe hat es sich zu Aufgabe gemacht, sich durch intensive Zusammenarbeit effizient für die Landwirtschaft einzusetzen um so stets flexibel, marktorientiert und leistungsstark zu agieren.

Öffnungszeiten

Proland Stolz
 
Montag - Freitag 
08:00 - 12:30
13:30 - 17:00
 
Samstag
08:00 - 12:00
 
bft Tankstelle
 
Montag - Freitag 
06:30 - 20:00
 
Sa., So. & Feiertag
08:00 - 20:00
 

Peter Stolz GmbH
Bahnhofstr. 5
54558 Gillenfeld

Tel.: 06573/501
Fax: 06573/502

E-Mail: info@proland-stolz.de

 

Zertifikate